Metamorphische Methode

Die Metamorphische Methode wurde vom Reflexzonentherapeuten Robert St. John aus der Fußreflexzonenmassage entwickelt. Durch eine sanfte Stimulierung der Wirbelsäulen-Reflexzonen an den Füßen, Händen und am Kopf können Muster gelöst werden, die sich von dem Zeitpunkt der Empfängnis bis zur Geburt in uns eingeprägt haben und sich auf der physischen, emotionalen oder mentalen Ebene zeigen. Die Metamorphische Methode unterstützt die Veränderung von Lebensmustern und die Intensivierung von Entwicklungsprozessen.



Metamorphose ist die Bewegung von dem,
der wir sind,
zu dem, der wir sein könnten
und im Potential schon sind.

Gaston Saint-Pierre