Salute

Univ.-Lektorin DGKS Heidi M. Ploner, BScN, AE, MAS, MScN i.A.
Akad. Expertin für Komplementäre Gesundheitspflege
Doktorandin Integrative Gesundheitswissenschaften

A-9782 Nikolsdorf 120
Mobil: 0664 422 30 99
Mail: heidi.ploner@tirol.com

Termine nach Vereinbarung

Curriculum vitae

Ausgehend von meinem Quellberuf als Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegeperson, studierte ich Medizin, Pflegewissenschaft/Pädagogik und Gesundheitswissenschaft. Durch zahlreiche Ausbildungen in unterschiedlichen komplementärmedizinischen Methoden, ethnomedizinischen Zugängen und interkultureller Spiritualität hat sich mein Verständnis und mein Zugang in der Betreuung von Menschen erweitert und vertieft. In meinem beruflichen Verständnis ist der salutogenetische Ansatz, der über die Pathologie hinaus geht, die grundlegende Orientierung.

Qualifikation

Diplom Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, Lienz
Sonderausbildung für leitendes Pflegepersonal, ÖGKV, Innsbruck
Sonderausbildung für lehrendes Pflegepersonal, Health & Life Sciences University Hall/Tyrol
Studium Medizin, Medizinische Fakultät Universität Innsbruck (cand. med.)
Studium Pflegewissenschaft/Pädagogik, Health & Life Science University Hall/Tyrol
Studiengang Complementary Health Care, Donau-Universität Krems
Internationales Masterstudium Palliative Care, Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung, Universität Klagenfurt Interdisziplinärer Lehrgang Lebens- Sterbe- und Trauerbegleitung, Bildungszentrum für Sozialberufe, Innsbruck
Interdisziplinärer Lehrgang Spiritual Care, Kardinal König Akademie, Wien
DoktorandInnenkolleg Integrative Gesundheitswissenschaften, Interuniversitäres Kolleg für Gesundheit und Entwicklung, Graz

Qualifikation CAM-Methoden (Complementary and Alternative Medicine)

Aromatologie - Dr. Wolfgang Stefflitsch; Donau Universität Krems
Crucible Training - Rosalyn Bruyere; Healing Light Center, Glendale, Kalifornien
Journey Prozess - Bettina Hallifax; Berlin und Brandon Bays; Kalifornien
Kinesiologie - Mag. Ralph Krause; Supervisor, Institut für Kinesiologie, Lienz
Komplementäre Pflegemethoden - Basale Stimulation, Aromapflege, Wickel, Bobath Konzept, Kinästhetik; ÖGKV
Komplementäre Pflege - Therapeutic Touch, Weiterbildung 64 GuKG, Donau-Universität Krems
Lichtquantentherapie - Ingeborg von Reden; Eurovital, Iselsberg
Magnétisme - Gilbert Attard; Magnetiseur La Crau, Frankreich
Metamorphische Methode und Noreia-Essenzen - Erika C. Pichler; Hebamme und Lehrerin für Gesundheitsberufe, Kärnten
Moxibustion - Heinz Istenich; Institut Balance, Lienz
Prana Vita - Mag. Jürgen Fürst; Prana Vita Schule Austria
Psychoakustik - Tom Kenyon; Psychotherpeut, Sound Healer, Acoustic Brain Research, Ashland, USA
Raindrop Technique und Energetic - Ilse Winkler; Institut "Die Auszeit", Wien
Therapeutic Touch - Dr. A.M. Ritt-Wollmersdorfer; Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin (GAMED, Kolleg für Integrative Gesundheitsförderung und Therapeutic Touch und Therapeutic Touch Austria
KK-Therapeutic Touch - Diane May, RN, QTTT und Barbara Marcucci, QTTT (International Therapeutic Touch Association), Ontario/USA)
Traditionelle Chinesische Medizin - Chinesische Tuina - TCM Prof. Dr. Chen An Fu; Donau Universität Krems und Shanghai Medical University
Traditionelle Chinesische Medizin - Fünf-Elemente Ernährung - Dr. Claudia Nichterl; Donau-Universität Krems
CranioSacral Therapie - Dr. Ulrike Fabian-Riedler; Donau-Universität Krems und Upledger Institut Graz
dzt. Traditionelle Tibetische Medizin, Institute for Higher Tibetan Studies; Klagenfurt und Men-Tsee-Khang Institut, Indien)

Qualifikation Ethnomedizin und interkulturelle Spiritualität

Spirituelle Ansätze aus dem sino-tibetischen Raum beim tibetischen Rinpoche Lha-Tri-Nyima Dakpa
Ethonomedizinische und spirituelle Ansätze der Native Americans beim Mandan Schamanen Tacan`Sina Mitavani
Ritualarbeit mit der indianischen Schamanentrommel nach Red Bear (Ritual Drum Chief der Lakota) bei Gerhard Lipold; Wien
Höhere tibetische Studien bei Lama Geshe Tenzin Dhargye, Internationales Institut für Höhere Tibetische Studien in Zusammenarbeit mit der Universität für Höhere Tibetische Studien in Sarnath, Indien
Heilige Geometrie und Aktivierung der Merkaba nach Drunvalo Melchizidek bei Ara.Maat Johannes Schlederer; Wien
Aktiverung der Zirbeldrüse nach Hunbatz Men, Mayapriester aus Chitzen Itza/Guatemala bei Ara.Maat Johannes Schlederer; Wien
Interkulturelle Spiritualität bei Mayapriester, Weisheitslehrer und Schamane Omrael Norbert Muik; Zentrum Paz Mundo, Guatemala

Qualifikation Kommunikation, Management

Personzentrierte Gesprächsführung nach Rogers - Donau Universität Krems
Journey Prozess - Brandon Bays, Psychologin, Kalifornien
Validation nach Naomi Feil - Bildungszentrum für Sozialberufe, Innsbruck
Case- und Care Management - Donau Universität Krems
Diversity Management - Donau Universität Krems
Critical Thinking - Donau Universität Krems

Tätigkeitsschwerpunkte

Salutogenetisch orientierte Gesundheitspraxis
Integrative Therapeutic Touch Institute
Internationale pädagogische Tätigkeit

Mitgliedschaften

Vizepräsidentin der Österreichischen Internationalen Gesellschaft für Komplementäre und Ganzheitliche Pflege

www.oegkop.com

Österreichische Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie & Aromapflege



www.oegwa.at

Netzwerk der Therapeutic Touch Teachers Austria



www.nttta.at

Internationales IFF-Netzwerk Palliative Care



http://www.uni-klu.ac.at/pallorg


Verein PAZ MUNDO für Interkulturelle Friedensbrücken und Sozialprojekte



www.pazmundo.com