Upledger CranioSacral TherapieŽ

Die CranioSacrale Therapie wurde von Dr. John Edwin Upledger von 1971 bis 1983 mit dem Ziel entwickelt, PatientInnen mit einem behutsamen Händekonzept im Gesundungsprozess zu unterstützen Dr. Upledger entwickelte diesen Therapieansatz als klinischer Wissenschaftler am Department für Biomechanik an der Universität Michigan, 1985 gründete er das Upledger Institut in Florida mit dem Zentrum für Hirn- und Rückenmarksgeschädigte und 1987 die Upledger Stiftung für die profitlose Unterstützung Kranker mit der CranioSacralen Therapie.

Die Upledger CranioSacral TherapieŽ ist eine sanfte, manuelle Technik zur Entspannung des CranioSacralen Systems, die einen Spannungsausgleich in diesem System und im Bindegewebe bewirkt. Dadurch wird die Selbstregulation angeregt. Die Upledger CranioSacral TherapieŽ wird durch die achtsame, wertschätzende therapeutische Haltung getragen.

- Grundelemente der CanioSacralen TherapieŽ sind:
- strukturierte Technik am Bindegewebe
- verbale und energetische Techniken
- SomatoEmotionale Entspannung

Die ganzkörperliche craniosacrale Intervention und ganzheitliche Betrachtung des Menschen bietet einen wirkungsvollen Ansatz in der Gesundheisförderung, Prävention und der Begleitung von schulmedizinischen Therapien.